Newsletter April 2020

Unsere Geschäftsstelle ist in den Osterferien vom 06.04. bis 17.04.2020, nur eingeschränkt besetzt.

Bitte ruft an oder hinterlasst uns eine Nachricht auf dem AB (0931 - 87899) bzw. schreibt uns eine E-Mail (info@kjr-wuerzburg.de) - wir melden uns dann schnellstmöglich zurück.

Da das Zuschussseminar am 17. März 2020 nicht stattfinden konnte, wird nach der Ausgangsbeschränkung ein neuer Termin vereinbart. Wenn daran Interesse besteht, darf man sich gerne im KJR melden.

 

Hier bekommst du alle Antworten auf die Zuschussfragen: Woher bekomme ich Geld für meine Jugendarbeit? Wie stelle ich einen Antrag beim KJR? Worauf muss ich dabei achten?

Am Samstag, den 16. Mai 2020, bieten wir wieder in Giebelstadt ein ganztägiges Juleica-Verlängerungsseminar (8 ZS) an.

 

Auf unserer Homepage findet ihr den Flyer mit Anmeldeabschnitt. Wir freuen uns über deine Anmeldung: https://www.kjr-wuerzburg.de/angebote/mitarbeiterbildung0/

Hier ist ein Link zur Homepage des Bayerischen Jugendringes und ihren Empfehlungen im Umgang mit Corona Virus (und Veranstaltungen): https://www.bjr.de/service/corona/

Wir laden zu unserer Frühjahrsvollversammlung am Mittwoch, 13.05.2020 um 19 Uhr (im großen Sitzungssaal des Landratsamtes, Haus II, 2. Stock, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg) ein.

Die Einladung erfolgte fristgerecht, aufgrund der aktuellen Lage, aber unter Vorbehalt. Wir informieren rechtzeitig darüber, ob die Frühjahresvollversammlung tatsächlich stattfinden kann.

Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir leider unser Verbandsspitzentreffen am 21.04.2020 absagen. Wir bitten um Verständnis!

Die Bezuschussung von Stornogebühren für Maßnahmen, die aufgrund der Corona Pandemie abgesagt werden mussten, befindet sich derzeit in der Prüfung. Bitte hebt alle schriftlichen Unterlagen hierfür auf, um im besten Fall hiervon profitieren zu können.

Der Stadtjugendring Würzburg hat die Auszahlung seiner Zuschüsse verändert. Das Interkomm-Abkommen bleibt trotzdem für die Antragsteller*innen weiterhin bestehen. Der einzige Unterschied für diese ist, dass der Zuschussbescheid und die Auszahlung der Anteile des KJR und des SJR ab sofort separat erfolgt.